Niemand kann vorhersehen, wie lange er gesund bleibt oder ob ihm etwas zustößt.

Jedoch können Sie selbst darüber entscheiden, wie Sie in einem schweren Krankheitsfall medizinisch versorgt werden wollen. Ihre Entscheidungsmöglichkeiten betreffen die lebenserhaltenden Maßnahmen, in die Sie automatisch mit einbezogen werden.

In der Patientenverfügung können Sie festhalten, ob oder wie lange Sie dies wünschen bzw. wann eine lebensverlängernde Maßnahme für Sie nicht mehr in Frage kommt. Dies müssen Sie schriftlich tun, ein formloses Schreiben genügt. Es muss Ihre Unterschrift und ein Datum tragen, es ist günstig, das Schreiben regelmäßig neu zu unterschreiben und entsprechend zu datieren. Bewahren Sie das Schreiben zu Hause an zentraler, leicht auffindbarer Stelle auf. Wir informieren Sie gerne eingehender über die Hintergründe einer solchen Verfügung und berate Sie über deren Vor- und Nachteile.

Patientenverfügung (PDF)

nach oben
Tischlerei Bestattungen Schroeter • Dorfstraße 3b • 29574 Ebstorf • Telefon: 05822 - 35 10